Funktionsanalyse

brothag-miesbach-rundgang-30Die erste Untersuchung dient der Klärung der Ursachen Ihrer Beschwerden.
Da es verhältnismäßig viele un­ter­schied­liche Symptome für eine Funktionsstörung des Kausystems gibt, ist eine Besprechung Ihrer bisherigen Krankengeschichte ratsam.

Anhand von Belastungstests ermitteln wir nach dem Gespräch, ob und wenn ja in welcher Weise Ihre Kiefergelenke Fehlfunktionen aufweisen und ob bzw. wie eine Behandlung erfolgen soll.

In unserer Praxis wenden wir die manuelle Funktionsanalyse an.

Hierbei werden sowohl die Beweglichkeit und Symmetrie der Gelenke, als auch die Belastbarkeit in Extrempositionen überprüft. Auf diese Weise kann herausgefunden werden, ob die Strukturen im Gelenk, wie das Kiefergelenkköpfchen, die Pfanne oder der Diskus, oder Strukturen um das Gelenk herum, wie die Muskulatur und Bänder, im Einklang funktionieren.

Die reibungslose Funktion der Kiefergelenke kann durch Zahn- und Kieferfehlstellungen, durch mangelnde Restaurationen oder degenerative Erkrankungen (z. B. Arthritis) verursacht oder beeinflusst werden.
Wann ist eine Analyse sinnvoll?

Eine kieferorthopädische Behandlung kann schon in der Jugend eine Chance sein, die Weichen für ein gutes Funktionieren der Gelenke zu stellen. Im Erwachsenenalter kann die Kieferorthopädie ein Weg sein, degenerative Prozesse und Verschleiß zu bremsen und geschädigte Strukturen zu regenerieren.

Symptome für eine Fehlfunktion im Kiefergelenk können sein:

  • Schmerzen beim Öffnen des Mundes, beim Essen oder Gähnen
  • Schmerzen und Verspannungen im Kiefer- und Gesichtsbereich
  • Knack- oder Reibegeräusche der Kiefergelenke
  • Eingeschränkte Mundöffnung
  • Gebiss passt nicht richtig aufeinander
  • Überdurchschnittliche Abnutzung der Zähne (Abrasionen)
  • Freiliegende und überempfindliche Zahnhälse
  • Häufiges Auftreten von Kopfschmerzen ohne erkennbare Ursache
Tragen Sie sich hier für einen Online Termin ein.
›› Termin vereinbaren
Ursachen der Gelenkprobleme
Funktionsanalyse
Therapie Gelenkschmerzen
Therapie Knirscher
Netzwerk Osteopathie
Kompetenz & Zweite Meinung
Kosten