Feste Zahnspangen

zahnspange_metallbracketFestsitzende Apparaturen (Multiband / „feste Spangen“) werden im bleibenden Gebiss eingesetzt, um Zähne körperlich zu bewegen, d.h. Zahnachsenfehlstellungen, Zahnrotationen und Kieferfehlstellungen zu korrigieren. Hier ist auch oft noch bestehendes Kieferwachstum zur Korrektur erforderlich und wünschenswert.

Die Verwendung von Metallbrackets ist die preiswerteste Variante einer Zahnspange.

Wir verwenden in unseren Praxen besonders kleine Metallbrackets, wobei auch diese Variante gut sichtbar ist. Die Metallbrackets sind besonders robust und langlebig.


Vorteile

  • robust
  • hygienisch
  • relativ preiswert

Nachteile

  • sichtbar, eingeschränkte Ästhetik
  • enthält Spuren von Nickel

Kosten

  • Gesetzlich versicherte Patienten Es entstehen Mehrkosten. Wir beraten und informieren Sie gern über die zusätzlich anfallenden Kosten in unserer Praxis.
  • Privat versicherte Patienten Für Privatpatienten entstehen hier in der Regel keine Mehrkosten.

Finanzierung

Eine Finanzierung ist möglich, sprechen Sie uns bitte an. Siehe auch Kosten


Vorteile

  • robust
  • hygienisch
  • für Nickelallergiker geeignet

Nachteile

  • sehr sichtbar, eingeschränkte Ästhetik
  • größer als Minibrackets

Keramikbrackets werden für möglichst unauffällige Zahnspangen verwendet. Die Brackets selbst sind durch ihre Transparenz sehr unauffällig und sind somit eine unauffällige Alternative zu den herkömmlicherweise verwendeten Metallbrackets.

Die Mehrkosten bei dieser Variante bewegen sich in einem erschwinglichen Bereich, vor allem da in den meisten Fällen die Keramikbrackets ausschließlich auf den sichtbaren Zähnen angebracht werden. Die Keramikbrackets bieten die optimale Kombination aus „unsichtbare Zahnspange“ und Kostenersparnis. Das ist ein Grund, warum die Keramikbrackets so beliebt sind.


Zahnspange mit Keramikbrackets - Vorteile

  • sehr ästhetisch, da kaum sichtbar
  • optimales Preis-Leistungsverhältnis

Zahnspange mit Keramikbrackets - Nachteile

  • gelegentlich etwas unkomfortabler
  • geringfügig empfindlicher als Metallbrackets
  • Mehrkosten

Kosten

  • Gesetzlich versicherte Patienten Es entstehen Mehrkosten. Wir beraten und informieren Sie gern über die zusätzlich anfallenden Kosten in unserer Praxis.
  • Privat versicherte Patienten Für Privatpatienten entstehen nur zusätzliche Kosten im Rahmen des individuellen Tarifes.

Finanzierung

Eine Finanzierung ist möglich, sprechen Sie uns bitte an.
Tragen Sie sich hier für einen Online Termin ein.
›› Termin vereinbaren
Behandlungsablauf
Behandlungsvoraussetzungen
Kieferfehlstellungen
Hall of fame
Ganzheitliche KFO
Herausnehmbare Zahnspangen
Feste Zahnspangen
Nach der Zahnkorrektur
Sportmundschutz
Kompetenz und Zweite Meinung
Kosten
SOS-Kieferorthopädie