Kosten

Kosten Hinweis zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse:   Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema.   Gesetzlich versicherte Patienten Grundsätzlich gilt, bis zum 18 Lebensjahr werden medizinisch notwendige Behandlungen von der gesetzlichen Versicherung bezuschusst. Auch wenn die Krankenkasse die Behandlungskosten übernimmt, müssen Sie 20% der anfallenden Kosten zunächst in Eigenleistung erbringen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Behandlung erstattet Ihre Krankenkasse Ihnen diese Kosten jedoch vollständig zurück. Sollten Kosten anfallen, welche nicht von Ihrer

Kompetenz & zweite Meinung

Kompetenz & zweite Meinung   Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!   Wir garantieren Ihnen, dass jeder Behandlungsvorschlag von 2 Spezialisten geplant und geprüft wird. Denn 4 Augen sehen mehr!   Wir informieren Sie und Ihr Kind umfassend über die geplante Behandlung. So können Sie sicher sein, dass keine Überraschungen auf Sie warten.   Ursachen der Gelenkprobleme Funktionsanalyse Therapie Gelenkschmerzen Therapie Knirscher Netzwerk Osteopathie Kompetenz & Zweite

Netzwerk Osteopathie

Wer heilt hat Recht Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile   Manche sehen nur den Kiefer - unsere Kieferorthopäden, Heilpraktiker und Osteopathen sehen Sie ganzheitlich.   Jede kieferorthopädische Therapie ist so individuell wie der Patient, der sie erhalten soll. Es ist uns wichtig unsere Patienten als Ganzes zu erfassen und gemeinsam die ideale Behandlung zu planen. Dabei geht es nicht nur darum „Zähne gerade zu stellen“ sondern unterschiedlichen Bedürfnissen, Situationen und ganzheitliche

Therapie Knirscher

Therapie Knirscher Häufig ist Stress der Auslöser für das Zähneknirschen. Das Knirschen führt zu einer Schädigung Ihres Zahnsystems, es schleift das Gebiss ab und überlastet die Kiefergelenke. Durch Zahnfehlstellungen wird das Knirschen oft verstärkt. Kopf- und Rückenschmerzen können oft die Folge sein.   In enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Osteopathen mit Spezialausbildung, suchen wir eine Lösung für Sie. Sprechen Sie uns an. Ursachen der Gelenkprobleme Funktionsanalyse Therapie Gelenkschmerzen Therapie Knirscher Netzwerk Osteopathie Kompetenz & Zweite

Therapie Gelenkschmerzen

Therapie Gelenkschmerzen BEHANDLUNG VON KIEFERGELENKERKRANKUNGEN   Schmerzen im Kauorgan vor allem in der Kaumuskulatur und/oder in den Kiefergelenken werden als Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet.   Während kleine Fehlregulationen der Kiefergelenk- oder Muskelfunktion bei vielen Menschen zu finden sind und nicht oder kaum wahrgenommen werden, treten bei ca. fünf Prozent unserer Patienten Kiefergelenkerkrankungen mit ausgeprägten Beschwerden auf. Oft sucht der Patient lange nach einer befriedigenden Diagnose und Behandlung.   Wie die Kieferorthopädie Ihnen helfen kann:  

Funktionsanalyse

Funktionsanalyse Die erste Untersuchung dient der Klärung der Ursachen Ihrer Beschwerden. Da es verhältnismäßig viele un­ter­schied­liche Symptome für eine Funktionsstörung des Kausystems gibt, ist eine Besprechung Ihrer bisherigen Krankengeschichte ratsam. Anhand von Belastungstests ermitteln wir nach dem Gespräch, ob und wenn ja in welcher Weise Ihre Kiefergelenke Fehlfunktionen aufweisen und ob bzw. wie eine Behandlung erfolgen soll. In unserer Praxis wenden wir die manuelle Funktionsanalyse an. Hierbei werden sowohl die Beweglichkeit und Symmetrie der Gelenke, als auch die

Ursachen der Gelenkprobleme

Ursachen der Gelenkprobleme Die erste Untersuchung dient der Klärung der Ursachen Ihrer Beschwerden. Da es verhältnismäßig viele un­ter­schied­liche Symptome für eine Funktionsstörung des Kausystems gibt, ist eine Besprechung Ihrer bisherigen Krankengeschichte ratsam. Anhand von Belastungstests ermitteln wir nach dem Gespräch, ob und wenn ja in welcher Weise Ihre Kiefergelenke Fehlfunktionen aufweisen und ob bzw. wie eine Behandlung erfolgen soll. Symptome für eine Fehlfunktion im Kiefergelenk können sein: Schmerzen beim Öffnen des Mundes, beim Essen oder

Kieferorthopädie meets Kieferchirurgie

Fast alles ist möglich!   Bei ausgeprägten Kieferfehlstellungen bei Erwachsenen wird die Kieferorthopädie mit der Kieferchirurgie kombiniert. Liegt beispielsweise kein Mundschluss bei offenem Biss oder ein extremer Rückbiss des Unterkiefers vor, behandeln Kieferorthopäde und Chirurg den Patienten fachübergreifend zusammen.   In der Praxis Dr. Brothag sind wir auf die Vor- und Nachbehandlung des chirurgischen Eingriffs spezialisiert. Von der Behandlungsplanung, über die Simulation des Behandlungsergebnisses, einer umfassenden Patientenberatung mit Aufklärung sowie einer nahtlosen optimalen Zusammenarbeit mit

Vor dem Implantat bei Erwachsenen

diese Seite wird momentan überarbeitet Behandlungsablauf Behandlungsvoraussetzungen Kieferfehlstellungen Ganzheitliche KFO Business Zahnkorrektur Unsichtbare Zahnspange Hall of fame - Erwachsene Nach der Zahnkorrektur Verschieben statt Verblenden Vor dem Implantat Plastische Chirurgie Kompetenz & 2.

Verschieben statt Verblenden bei Erwachsenen

Verschieben statt Verblenden Zahnerhaltung und unversehrte Zähne sind in der modernen und ganzheitlichen Zahnmedizin ein wichtiger Faktor. Oft stehen Patienten vor der Frage was tun, wenn die Zähne unterschiedlich hoch sind, oder zwischen den Frontzähnen kleine Lücken sind. Die vermeintlich einfachste Lösung wären Veneers. D.h. Keramikschalen werden auf den Zahn geklebt um optisch den Frontzahnbereich zu verbessern. Der Nachteil einer solchen Behandlung liegt jedoch auf der Hand. Ein Veneer ist kostenintensiv, hat eine begrenzte Belastbarkeit